Animation.gif
 
 
 

ANSATZ

Urbanisierung und Verdichtung sind unaufhaltbar. Im Jahr 2030 werden 60% der Weltbevölkerung in Städten leben und in der Konsequenz einen enormen Bedarf für Mobilität und Infrastruktur generieren. Kaum vorzustellen, dass 75% der Infrastruktur, die im Jahr 2050 benötigt wird, noch nicht einmal gebaut ist! Gleichzeitig besteht weiterhin das Verlangen nach Individualmobilität. Als Folge wird sich die Zahl der Autos bis 2030 vermutlich verdoppeln. Wir alle wissen, was das bedeutet: Staus – mit negativen Auswirkungen auf das wirtschaftliche, soziale und ökologische städtische Umfeld, und Kosten, die auf bis zu 4% der weltweiten Wirtschaftsleistung ansteigen können. 

Um den totalen Zusammenbruch zu verhindern, muss der städtische Raum neu bewertet werden. Urbane Stakeholder müssen Wege finden, um Raum smarter und effizienter zu nutzen. Urban Standards hilft dabei, genau das zu erreichen!

Prognose.jpg

Unterstützung bei der Integration von On-Demand Lösungen

Wir finden und definieren relevante Zielgebiete, die an die Grenzen ihres Wachstums stoßen. 

Wir schätzen ihr Potential bezüglich der Senkung von Infrastruktur- und Parkkosten und Freimachung von Fläche für Immobilien ein.

Wir prognostizieren die Akzeptanz für On-Demand Mobilitätslösungen mit Hilfe dynamischer Simulationen. 

Wir gestalten Mobilitäts-angebote durch Neudefinition von Service und Organisation. Wir helfen dabei, mobilitätsbezogene Kosten zu senken.

Mobilität.jpg

Mitwirkung beim Aufsetzen von strategischen Partnerschaften

Wir identifizieren die relevanten städtischen Stakeholder, die von neuen Mobilitätslösungen profitieren (Städte, Immobilien-entwickler, OEMs, etc) 

Wir erarbeiten die passende Struktur für die Zusammenarbeit von privaten und öffentlichen Stakeholdern. 

Wir leiten den Entwicklungs-prozess der Partnerschaft mit den relevanten Stakeholdern und Investoren. 

Wir strukturieren und managen die Partnerschaft, um Kosten und Nutzen für alle Stakeholder zu optimieren und Synergiepotential zu fördern.

 

Kosten.jpg

Monitoring und Optimierung des operativen Geschäfts

Wir entwickeln Instrumente, um die Effizienz der eingeführten Mobilitätslösungen messbar zu machen. 

Wir identifizieren kontinuierlich Optimierungspotential entlang von Innovationszyklen der Mobilitätsanbieter. 

Wir helfen bei der schrittweisen Einführung von “smarten” und autonomen Technologien in den urbanen Raum und planen für die Zukunft. 

Wir erhöhen Planungs- und Investitionssicherheit für die ausgewählten Stakeholder

Schaffung von Investitionsmöglichkeiten

Wir skizzieren neue, profitable Investitionsmöglichkeiten für die Immobilienbranche und Drittinvestoren. 

Wir unterstützen erfolgreiches Asset-Management durch die Verringerung von Investitionskosten und Erhöhung des mobilitäts-optimierten Immobilienwerts. 

Wir leisten einen wertvollen Beitrag, um Investitionen in nachhaltige Mobilitätslösungen in Städten zu ermöglichen.

Trenner1.jpg
 
 

PROJEKTE

 

Unser Knowhow haben wir in zahlreichen internationalen Projekten unter Beweis gestellt:

 

Integrierte Mobilitätsplanung

 

Customized Mobility Experience: International Olympic Committee (co-authorship with MiC)

Urban Future Partnerships: Assembly Row, Union Square, Santa Fe (co-authorship with MiC)

Hamad Medical Center, Doha: Hamad Medical Corporation (partnered with Helix Centre, Kupferwerk, Schindler, IAV, Serva, QMIC, ETH Zürich, Audi)

 

Analyse, Recherche und Strategieentwicklung

 

City Dossier Boston: Audi Urban Future Initiative (Lead: Höwler Yoon Architecture)

Urban Planning And Technologies: Academic course in Urban Planning and Technology at IAAC 

Urban Stereotypes (Examples: Boston, Berlin, Milano): AUDI AG

Smart Windows Market Entry Strategy: Merck (partnered with Sign)

The Future of Interaction: AUDI AG

Drivers of our Urban Future: Audi Urban Future Initiative

Extreme Cities with Columbia University, New York: Audi Urban Future Initiative (Lead: Columbia University, New York)

 

Neue Architekturtypologien

 

Smart Glass Design Potentials: Merck (partnered with Sign)

OLED Lighting Building Integration: Merck (partnered with Sign)

 

Kuratierung von Wettbewerben zum Thema Urbanität

 

Audi Urban Future Award in Venice (2010), featuring Alison Brooks Architects, BIG, Cloud 9, J. Mayer H. Architects , Standardarchitecture (exhibition design: raumlaborberlin, graphic design: Sign)

Audi Urban Future Initiative in New York City (2011), partner of New Museum, Festival of New Ideas, featuring Leong Leong, Matter Practice, Abruzzo Bodziak Architects, labDORA und THEVERYMANY (co-curated with Architizer/ exhibition design: nkbak; graphic design: Sign)

Audi Urban Future Award in Istanbul (2012) featuring Höweler + Yoon Architecture, Superpool, CRIT, NODE and Urban-Thank Tank. (exhibition design: nkbak, graphic design: Sign)

Audi Urban Future Award in Berlin (2014) featuring teams from Berlin, Boston, Seoul and Mexico City

Rights Of Way, Boston Society Of Architects (lead curator: MILLIGRAM-office, exhibition design: Höweler + Yoon Architecture and MILLIGRAM-office, graphics: MGMT. design

 

Thought Leadership

 

Displaying Futures Conferences in Taipeh, Tokio, Seoul, Shanghai, San Francisco (2011 – 2015): Merck

Volkswagen Culture Wave: Volkswagen Group China

Mapping Emotion. Telling Stories about Spaces: HERE

Audi Urban Future Initiative Summit, Frankfurt (2011)

Audi Urban Future Initiative (since 2010) (still operating under the name of the mother company Stylepark)
http://audi-urban-future-initiative.com/


 

Trenner2.jpg
 
 

TEAM

 

Wir sind ein agiles, interdisziplinäres Team von Analysten, Architekten, Softwareentwicklern, Strategen und Verkehrsplanern mit den richtigen analytischen und methodischen Werkzeugen und über 15 Jahren Erfahrung:

Christian Gärtner CEO & Founder  

Christian Gärtner
CEO & Founder
 

Mahoni Buchelt Controlling  

Mahoni Buchelt
Controlling
 

Julius Streifeneder Head of Urban Planning &  Architecture

Julius Streifeneder
Head of Urban Planning & 
Architecture

Sophie Stigliano Director  

Sophie Stigliano
Director
 

Dr. Kathrin DiPaola Head of Market & Customer Intelligence

Dr. Kathrin DiPaola
Head of Market & Customer
Intelligence

Sebastian Taraz Head of Business Development & Strategy

Sebastian Taraz
Head of Business Development &
Strategy

Monika Bayer Team Assistenz  

Monika Bayer
Team Assistenz
 

Mirko Franzoi Traffic Planning  

Mirko Franzoi
Traffic Planning
 

Amélie Wedhorn Head of Smart City Cooperations  

Amélie Wedhorn
Head of Smart City Cooperations
 

Pia Blessing Business Development & Strategy

Pia Blessing
Business Development &
Strategy

Sebastian Riegelbauer Research & Tools  

Sebastian Riegelbauer
Research & Tools
 

Yulika Zebuhr Smart City Cooperations  

Yulika Zebuhr
Smart City Cooperations
 

shutterstock_285573332_WZ.jpg
 

N E T Z W E R K

Wir verfügen über ein einzigartiges Netzwerk aus Partnern und Kunden in den Bereichen Automobilindustrie, Mobilität, Immobiliensektor, Architektur, Design, Hochschulen und Forschung:

Logo Sammlung-0917.png
 

Kontakt

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen:

URBAN STANDARDS GmbH
Mittererstraße 3
80336 München

Phone: +49 89 6933 735 21
Mail: info@urban-standards.com

Trenner3.jpg